Über die MINT-Akademie

Mit der MINT-Akademie im Netzwerk Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein erhalten Schülerinnen und Schüler eine möglichst breite und intensive Förderung in den Bereichen Mathe, Naturwissenschaften, Informatik und Technik (MINT). Interessierte wie talentierte Kinder und Jugendliche können über die Schülerforschungszentren sowie weitere Partnereinrichtungen in ganz Schleswig-Holstein zusätzliche Angebote wahrnehmen. Darüber hinaus können sie sich mit Forschenden, aber auch untereinander, vernetzen und austauschen. Die Beschäftigung mit MINT-Themen über den Unterricht hinaus soll so schrittweise einen vergleichbaren Stellenwert in der Gesellschaft einnehmen, wie der Besuch von Sportvereinen oder Musikschulen.

Die MINT-Akademie ist eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein (MBWK) und des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN).

Nachruf Prof. Dr. Karsten Keller

Die MINT-Akademie Schleswig-Holstein trauert um Prof. Dr. Karsten Keller, der kurz nach seinem 61. Geburtstag am 19. April 2022 plötzlich und völlig unerwartet verstorben ist.

Mit Prof. Dr. Keller (Institut für Mathematik an der Universität zu Lübeck) verlieren wir einen hoch geschätzten und integren Kollegen, der mit Begeisterung geforscht und gelehrt hat. Ihm ist es ein großes Anliegen gewesen, mit seiner Leidenschaft für das Fach Mathematik und das entdeckende und forschende Lernen Schülerinnen und Schüler sowie Nachwuchsforschende für MINT zu begeistern. Mit seiner Expertise hatte Prof. Dr. Keller zudem einen überaus maßgeblichen Anteil an der Konzeption und Umsetzung der MINT-Akademie-Projekte „Infektionsdynamik“ und „Mathe^SH“.

Sein persönliches Engagement, sein Wille zum Erkenntnisgewinn und sein Bestreben über Fakultätsgrenzen hinweg die Interdisziplinarität voranzutreiben werden uns nachhaltig in Erinnerung bleiben.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.
Wir werden ihn vermissen.