Angebot des Gymnasiums Marne Europaschule

Logo des Gymnasiums Marne

Das Gymnasium Marne Europaschule ist ein staatliches Gymnasium im südlichen Dithmarschen, Schleswig-Holstein. Über 630 Schülerinnen und Schüler werden von etwa 45 Lehrkräften unterrichtet. Unser Schulträger ist der Kreis Dithmarschen. Die Grundschulen in Marne, Helse, Kronprinzenkoog, Neufeld, Friedrichskoog, St. Michaelisdonn, Barlt, Eddelak, Süderhastedt und Meldorf liegen in unserem Einzugsbereich.

Schülerforschung ergänzt das Unterrichtsangebot am Gymnasium Marne Europaschule durch zahlreiche naturwissenschaftliche Projekte wie dem Energiehaus, LüttIng, ERASMUS+, der Schulteich-AG, der Lego-AG, der FORSCHUNGSZEIT, der AG Astronomie und Raumfahrt, der 3D Druck AG und den neuen Angeboten im SFZ. Mit Wettbewerben zur Breiten- und Spitzenförderung wie Jugend Forscht, der Internationalen Junior Science Olympiade IJSO, der Internationalen Biologieolympiade und dem Umweltpreis des Kreises werden talentierte und motivierte Schülerinnen und Schüler zusätzlich gefördert. Die Schule ist Nationalpark-Schule, Stützpunktschule der Naturwissenschaften, SOFIA Partnerschule, Partnerschule für das Haus der Astronomie in Heidelberg und Zukunftsschule.SH der Stufe 3. Die Fortbildungsprogramme Transfer Wissenschaft Schule, NaWi Transfer und SINUS-SH an unserer Schule geben neue Impulse für den naturwissenschaftlichen Unterricht. Das SINUS-Programm bietet zusätzlich eine praktische Unterstützung der in den Schülerforschungszentren beteiligten Lehrkräfte an. Eine enge Kooperation zur Unterstützung von Schülerforschung besteht auch mit der FH Westküste in Heide.

Weitere Schwerpunkte im Schulleben sind der Offene Ganztag, die Begabtenförderung, die Berufsorientierung, Kunstprojekte und -wettbewerbe und ein umfangreiches Angebot in der Schulsozialarbeit mit den Busengeln, Youth to Youth und Lions Quest. Das Gymnasium Marne Europaschule pflegt den Schüleraustausch mit Partnerschulen in zahlreichen europäischen Ländern. Als digitale Modellschule und mit einem inhaltlichen Schwerpunkt auf Themen der Bildung für nachhaltige Entwicklung reagiert die Schule auf aktuell bedeutsame gesellschaftliche Entwicklungen.

Die Angebote des Gymnasiums Marne für das kommende Schuljahr 2018/19 werden in Kürze bekannt gegeben.

Lage des Schülerforschungszentrums

Die Räume NE 3, NE 4 und NE 5 (Biologietrakt) befinden sich im Erdgeschoss des naturwissenschaftlichen Traktes. Dazu geht ihr durch die Pausenhalle und dann links an der Treppe vorbei. Über die Treppe gelangt ihr zum Physikraum im 2. Stock. Der LEGO-Keller befindet sich im Souterrain gegenüber dem Haupteingang, der kleinen Treppe nach unten folgend, und dort im ersten Raum links.

Anreise mit dem Auto

Die Bürgermeister-Plambeck-Straße geht von der B 5 auf Höhe der Königstraße nach Westen ab. Das Gymnasium Marne Europaschule ist dort ausgeschildert. Für Navigationssysteme geben Sie bitte die Adresse Bürgermeister-Plambeck-Straße 9 in 25709 Marne ein. Parkplätze gibt es direkt vor und hinter dem Schulgebäude.

Anreise mit dem Bus

Bei Anreise mit dem Bus fahrt ihr bis zum ZOB neben der Sparkassenfiliale. Dann folgt ihr dem Fußweg am Ende des ZOB zur Maaßen-Nagel-Straße. Dort geht ihr 50 m nach links bis zur Dr.-Beber-Straße. Dieser folgt ihr etwa 200 m und erreicht direkt gegenüber das Gymnasium Marne Europaschule. Über den Schulhof erreicht ihr den Seiteneingang und den Haupteingang.

Kontakt & Ansprechpersonen

Adresse:
Bürgermeister-Plambeck-Straße 9
25709 Marne
Auf Karte anzeigen

Telefon: 04851/3083
Fax: 04851/8303

E-Mail schreiben | zur Webseite

Schulleitung: Frank Beckmann

Ansprechperson für das SFZ:
Ulf Saure