Hier forschen Wir.
Für alle Schülerinnen und Schüler in Schleswig-Holstein.

Das Land Schleswig-Holstein schmiedet gemeinsam mit dem Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN), der Kieler Christian-Albrechts-Universität (CAU) und der Joachim Herz Stiftung (JHS) ein starkes Netzwerk für den Forschernachwuchs in Schleswig-Holstein. Mit Beginn des Schuljahres 2017/18 werden an fünf dezentralen Standorten in Schleswig-Holstein Forschungszentren für Schülerinnen und Schüler aufgebaut. Die Schülerforschungszentren bieten, vergleichbar zu Sport- oder Musikvereinen, interessierten Jugendlichen umfangreiche Entwicklungspotenziale im MINT-Bereich, indem Schülerinnen und Schülern dort über einen längeren Zeitraum die Gelegenheit geboten wird, eigenen Forschungsfragen nachzugehen und forschend zu lernen.

Mit der Einrichtung regionaler Forschungszentren für Schülerinnen und Schüler erhalten somit alle Kinder und Jugendlichen in Schleswig-Holstein unabhängig von der Schulart die Möglichkeit, eigene Forschungsideen zu verfolgen, und das in geringer Entfernung zu ihrem Wohn- bzw. Schulort.

Unsere Standorte in Schleswig-Holstein

Übersicht der Standorte der Schülerforschungszetren in Schleswig-Holstein

Projektpartner

Kontakt

IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der
Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel
Dr. Christine Köhler
Wissenschaftliche Koordinatorin Netzwerk Schülerforschungszentren in Schleswig-Holstein

Olshausenstraße 62, D-24118 Kiel
Telefon: +49-(0)431-880-1247, E-Mail: koehler@ipn.uni-kiel.de