Netzwerk Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein – optimale Förderung im MINT-Bereich

Test eines selbst gebastelten Boots

Haben Sie Schülerinnen und Schüler, die gerne knobeln, tüfteln und experimentieren, auch über den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht hinaus? An den sechs Standorten des Netzwerks Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein erhalten Kinder und Jugendliche aller Altersstufen und Schulformen künftig dazu die Möglichkeit. Hier bieten wir im MINT-Bereich interessierten Mädchen und Jungen sowohl moderne Räumlichkeiten und wissenschaftliche Ausstattung als auch fachliche Betreuung durch engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um sie optimal zu fördern. Ihre Schülerinnen und Schüler können bei uns eigene Forschungsideen verwirklichen oder in angeleiteten Angeboten experimentieren. Gerne unterstützen wir die Mädchen und Jungen vor Ort nicht nur im eigenen Forschungsprozess, sondern auch bei der Ideenfindung für individuelle wissenschaftliche Projekte oder bei einer Wettbewerbsteilnahme. Dank der regionalen Verteilung der Schülerforschungszentren steht diese Talentförderung allen Schülerinnen und Schülern in Schleswig-Holstein in geringer Entfernung zu ihrem Wohn- oder Schulort offen.

Mehr Informationen zu den Angeboten der Schülerforschungszentren

Wenn Sie mehr über die verschiedenen Angebote der Schülerforschungszentren erfahren möchten, kommen Sie gerne zu einer Informationsveranstaltung in Ihrer Nähe. Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der einzelnen Standorte oder bei der zentralen Projektkoordination. Weitere Informationen über das Projekt „Netzwerk Schülerforschungszentren in Schleswig-Holstein“ erhalten Sie hier.