• Kieler Forschungswerkstatt
  • Samstags
  • Online

Neugier wecken - Forschung entdecken

Ihr habt Lust zu tüfteln? Ihr möchtetet eure eigene Zukunft aktiv mitgestalten? Ihr wollt am Puls der Forschung dabei sein? Dann seid ihr hier genau richtig.

Unsere Veranstaltungsreihe Neugier wecken – Forschung entdecken bringt euch Einblicke in die aktuelle Forschung im Land. Zusammen mit Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern wollen wir euch an drei Samstagen zeigen, zu welchen Themen ihr selbst forschen könnt. Seid digital dabei und kommt ins Gespräch.

  • 29. Mai 2021: Wie das Klima unseren Ozean beeinflusst
    Unser Ozean wird oft für selbstverständlich gehalten. Das Ökosystem in den Meeren und Ozeanen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Lärm, Plastik und der Klimawandel bedrohen die nachhaltige Entwicklung unserer Ozeane.

    Klimawandel & Klimaanpassung in Norddeutschland (Sinja Dittmann, IPN)
    Schweinswal-Forschung in der Ostsee (Dennis Brennecke, IPN)
    Eindrücke aus dem Schulwettbewerb YES! (Andrea Schmidt, ZBW)
    (M)Ein Weg in MINT (Nele Tornow, Studentin der Universität Kiel)

  • 05. Juni 2021: Am Herzschlag der Forschung
    Wie funktionieren Sensoren? Wo können sie überall eingesetzt werden? Wohin entwickelt sich die Technik weiter? Dies und mehr erfahrt ihr im Gespräch mit Wissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern aus Kiel.

    Notfallassistent 2.0 – Sturzerkennung mit neuronalem Netz? (Pit Voigtberger, Teilnehmer Bundeswettbewerb Jugend forscht 2021)
    Kristalle unter Spannung (Cara Broß, IPN)
    Magnetostriktion in der Praxis (Dr. Ing. Patrick Hayes, Universität Kiel)
    „De Gaue Sekerheid an de Slötel“ (Lisa Paulsen, Teilnehmerin Bundeswettbewerb Jugend forscht 2021)

  • 12. Juni 2021: Consumer Benefit - zwischen Nachhaltigkeit und Leistungselektronik
    Computer, Smartphone, Fernseher: Elektronik ist heute selbstverständlich wie nie zuvor, aber trotzdem ist der Stromverbrauch in Deutschland rückläufig. Wir stellen euch vor, welche Wissenschaften sich hinter Begriffen wie „regenerative Energie“, „Elektromobilität“ und „Akkulaufzeit“ verbergen und wie sie dies ermöglichen.

    Das Zeitalter der Leistungselektronik (Max Placzek, Universität Kiel )
    Nachhaltigkeit, CO2 und Schnellladefähigkeit: Wie passt das zusammen? (Dr. Ing. Sandra Hansen, Universität Kiel)
    Speichern mit grünem Fußabdruck (Mariella Benkenstein und Marit Kock, Teilnehmerinnen Bundeswettbewerb Jugend forscht 2021)
  • Wann? 29. Mai, 5. Juni und 12. Juni 2021, jeweils von 11:00 bis 13:00 Uhr
  • Wer? Forschungsbegeisterte Schüler:innen ab 14 Jahren
  • Wo? Online über Zoom (Link wird kurz vor den einzelnen Veranstaltungen verschickt)

Anmeldung

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung erforderlich. Dabei ist es unerheblich, zu welcher Veranstaltung du dich anmeldest, oder ob du an allen drei Veranstaltungen teilnehmen möchtest - es reicht die einmalige Anmeldung. Auch nach Start der Veranstaltungsreihe sind Anmeldungen möglich.

Bitte sende uns für deine Anmeldung deine persönlichen Daten (siehe Formular unten) sowie den Anmeldebogen ausgefüllt und unterschrieben zu.

Anmeldebogen: Den Anmeldebogen kannst du hier als PDF herunterladen.
Datenschutz: Angaben zum Datenschutz findest du hier.

Anmeldeformular

Persönliche Daten
Dokumente hochladen
Bitte lade hier den ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldebogen als PDF, JPG oder PNG hoch. Die maximale Dateigröße beträgt 5MB.

Hinweis: Du kannst diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sfz-sh.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in unserer Datenschutzerklärung für Angebote.

Bei den mit einem * gekennzeichneten Feldern handelt es sich um Pflichtangaben.